Übergabe des TLF 16/25

Harpstedt, den 30. April 2001

Ein großer Tag für die Feuerwehr Harpstedt war die Übergabe des neue TLF 16/25 durch den Samtgemeindebürgermeister Uwe Cordes. Bei strahlenden Sonnenschein wurde der symbolische Schlüssel durch den Samtgemeindebürgermeister an den Gemeindebrandmeister Peter Sparkuhl übergeben. Dieser gab den Schlüssel dann an den Ortsbrandmeister der Harpstedter Wehr weiter.



.....




Uwe Cordes erinnerte in seiner Rede daran, dass das alte TLF 16 aus dem Jahr 1972 gravierende Mängel hatte und die Feuerwehr somit einen berechtigten Ersatzbeschaffungswunsch äußerte. Nur einen Monat nach dem Eingang des Antrages bei der Samtgemeinde hat der zuständige Fachausschuss am 12. Oktober 2000 der Beschaffung zugestimmt.
Nach diversen Vorführungen von Feuerwehrfahrzeugherstellern fiel die Entscheidung seitens der Feuerwehr für die notwendige Ausstattung. Die Ausschreibung des Fahrzeuges fand im März 2000 statt.




Die Auftragsvergabe fand dam 3. Mai 2000 zugunsten der Firmen MAN als Fahrzeuglieferant und Metz als Aufbau-Hersteller statt.
Das Fahrzeug hat ein Gewicht von 13,5 Tonnen und einen 220 PS starken Dieselmotor. Der Wassertank hat ein Volumen von 2800 Liter. Zur Ausrüstung gehört u. a. ein Notstromaggregat und ein Lichtmast. Das Fahrzeug ist für die spätere Ausrüstung mit Rettungsgeräten (Schere und Spreizer) vorgesehen.

Gbm Peter Saprkuhl bei seiner Rede zur Fahrzeugübergabe.


Gbm Peter Sparkuhl gibt den von SG-Bürgermeister Uwe Cordes (rechts) erhaltenen Schlüssel an den Ortsbrandmeister Rolf Ranke (links) weiter.




Die Aktiven und die Seniorenabteilung waren zur Fahrzeugübergabe angetreten.

Zu den Ehrengästen gehörten der Feuerschutzausschuss und das Samtgemeindekommando sowie einige Vertreter der FTZ Ganderkesee.



Die Kameraden sind zur Fahrzeugübergabe angetreten.




Der Jugendspielmannszug umrahmte die Übergabe mit einigen Liedern.







Texte: jüwa
Bilder: Harro Hartmann


Zurück zur Startseite Zurück