... 14. Dezember 2014

 

Weihnachtsfeier der Seniorenabteilung ...

 


Stellv. Ortsbrandmeister Jürgen Wachendorf (stehend) war Gast und berichtete
von den Einsätzen der aktiven Abteilung der Harpstedt Feuerwehr

 

Harpstedt, 14.12.2014 Auf der Adventsfeier am Sonntagnachmittag erfuhren die Harpstedter Feuerwehr-Senioren und ihre Ehepartner vieles über die Aktivitäten der Feuerwehr. Stellv. Ortsbrandmeister Jürgen Wachendorf war mit seiner Ehefrau Elke Gast und führte aus, dass 2014 ein verhältnismäßig ruhiges Jahr für die Einsatzabteilung war. Bisher gab es 22 Einsätze.

Von den 66 Aktiven sind vier Frauen. 25 Mitglieder hat die Jugendfeuerwehr und mit 40 Mitglieder ist die Seniorenabteilung ein starker Pfeiler der Harpstedter Feuerwehr. Berichtet wurde von der Indienststellung des neuen Rüstwagen RW 2 der Kreisfeuerwehr. Er entspricht den heutigen Anforderungen die vielfältigen Hilfeleistungen, zu denen die Feuerwehr von Bürgern gerufen wird.

Bedauerlicherweise ist laut Jürgen Wachendorf ein leichter Rückgang an der Beteiligung des Partnerschaftsaustausches mit der Feuerwehr und dem Orchester in Loué/Frankreich zu merken. Dennoch waren der Austausch im Sommer und die Feier zum 45-jährigen Jubiläum der Partnerschaft Loué-Harpstedt ein tolles Erlebnis.

Als Sprecher der Seniorenabteilung ließ Arnold Meyerholz das ablaufende Jahr nochmals Revue passieren. Nach der Kaffee- und Tortentafel wurden in adventlicher Stimmung Weihnachtslieder gesungen und unterhaltsame Geschichten vorgetragen. Erstmals begleitete Heinz Wolle die Gesangsbeiträge mit seiner Handharmonika und bekam dafür viel Beifall.

 
Text und Bild: Harro Hartmann
 

 

... 29. November 2014

 

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...

 
 

Am Samstag, den 29.11.2014 hat die Jugendfeuerwehr Harpstedt in der Küche der Haupt- und Realschule den Kochlöffel geschwungen.

In drei Gruppen wurde gemeinsam Kekse gebacken, um damit Pünktlich zum Ersten Advent das erste selbstgebackene Gebäck auf dem Sonntagstisch stehen zu haben.

Mit viel Freude und Elan haben die Jugendlichen den Mürbeteig angerührt und Kekse in den unterschiedlichsten Formen ausgestochen.

Nach dem Aufenthalt im Backofen, erhielt das Gebäck noch seinen letzten Schliff. Mit verschiedenen Streuseln wurde fleißig jedes einzelne Teil verziert, zwischendurch wurden die ersten Geschmacksproben genommen.

Jeder hat am Ende des Dienstes Kekse mit nach Hause nehmen können und auch für den Hausmeister wurde ein Tütchen bereitgestellt.

 

 

 
Text und Bilder: Jana Pölking
 

 

... 27. September 2014

 

Flächenbrand an der Delme
- Spaziergänger verhindern größeren Flächenbrand -

 

 

Harpstedt, 27.09.2014  Die Feuerwehr Harpstedt wurde heute gegen 18 Uhr zu einem Flächenbrand geschickt. Nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte zum angegebenen Einsatzort aus, zum 'Alten Holzhauser Kirchweg', doch dort war nichts zu finden. Schon im Ort konnte man den beißenden Feuergeruch riechen. Spaziergänger erkannten die Lage und liefen der Suchenden Feuerwehr entgegen und zeigten das Feuer, das sich an der Delme hinter einem Wald befand. Es brannten knapp 10 m² Rasenfläche, welche schnell mit Schaum gelöscht wurde. Der Einsatz war nach einer knappen halben Stunde beendet.

 


Den Einsatzort konnte die Feuerwehr gut mit dem HLF erreichen.
Hier zeigt sich das der damalige Beschaffungswunsch der Feuerwehr
für eine Geländegängigkeit des HLF von Nöten war!

 


Zum Löschen des brennenden Grases wurde Löschschaum eingesetzt

 
Text: Jannik Stiller
Bilder: Jannik Stiller und Eric Hormann
 

 

... 14. September 2014

 

14. Regionalentscheid der Feuerwehren im Bezirk Weser-Ems
- Harpstedt wird Zweiter in der Gruppe der Löschfahrzeuge -

 


Die Harpstedter Wettbewerbsgruppe vor dem Start

 

Harpstedt / Lemwerder, 14.09.2014   Direkt an der Weser ging am Sonntag in Lemwerder der 14. Regionalentscheid der Feuerwehren im Bezirk Weser-Ems auf dem .Ritzenbüttler Sand" über die Bühne. Insgesamt nahmen 34 Wettbewerbsgruppen aus dem Bezirk teil. Sie starteten in den beiden Leistungsgruppen Löschfahrzeuge und Tragkraftspritzen.

Aus dem Landkreis Oldenburg waren die Feuerwehren Harpstedt, Hude, Wildeshausen, Bookholzberg und Gr. Ippener vertreten.

Bei dem Wettbewerb galt es, innerhalb von zehn Minuten einen simulierten Löschangriff aufzubauen. Während der Übung mussten die Trupps noch verschiedene Zeittakte absolvieren, die mit in die Gesamtwertung einflossen. Nach der Übung mussten der Maschinist, der Melder, der Gruppenführer sowie der Angriffstrupp noch eine extra Prüfung, in der Fragen beantwortet beziehungsweise verschiedene Knoten gelegt werden mussten, absolvieren.

Am Ende siegte in der Leistungsgruppe Löschfahrzeuge die Feuerwehr Flachsmeer aus dem Landkreis Leer. Die Harpstedter kamen auf den zweiten Platz. Die Huder belegten den sechsten Platz und Wildeshausen wurde Elfter.

In der Gruppe der Tragkraftspritzen siegte die Feuerwehr Stapel aus dem Landkreis Leer. Auf Platz zwei kam die zweite Gruppe der Feuerwehr Golzwarden (Landkreis Wesermarsch). Die Gruppe aus Bookholzberg belegte den 13. und Gr. Ippener den 15. Platz.

 


Die Harpstedter Gruppe beim Kuppeln

 


Gruppenführer Bernd Fassauer mit dem Pokal für die Zweitplazierte Harpstedter Gruppe

 
Text und Bilder: Christian Bahrs
 

 

... 29. August 2014

 

Grillabend der Seniorenabteilung

 

 

Harpstedt, 29.08.2014   Fast hätten die Feuerwehrsenioren mit ihren Partnerinnen, Witwen verstorbener Kameraden und einigen Gästen, wie Ortsbrandmeister Eric Hormann mit Tochter Greta unter freiem Himmel den Grillabend genießen können. Doch Seniorensprecher Arnold Meyerholz hielt es als Organisator für richtiger Tische und Stühle im Feuerwehrhaus aufzubauen. Gegrillt wurde von Manfred Bramkamp hinter dem Feuerwehrhaus. Während der Begrüßung freute sich Arnold Meyerholz (2.v.l.), dass wieder so viele Teilnehmer/-innen der Einladung gefolgt waren und wünschte einen guten Appetit und unterhaltsamen Abend.

Ortsbrandmeister Eric Hormann (l.) meinte schmunzelnd, dass die fast stärkste Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt ohne Nachwuchssorgen sei. Für aktive Mitglieder müsse viel Werbung gemacht werden. Er bedankte sich für die Einladung und berichtete von verschiedenen Einsätzen und Wettbewerben der letzten Zeit. Weiter lud er ein, als Fangruppe der Wettbewerbsgruppe am 14. September mit zum Regionalentscheid nach Lemwerder zu fahren. Interessierte sollten sich baldmöglichst bei ihm anmelden, damit die entsprechende Fahrgelegenheit organisiert werden kann. Die Harpstedter Gruppe startet um 13.30 Uhr.

 
Text und Bild: Harro Hartmann
 

 

... 23. August 2014

 

Am 23.08.2014 traf sich die Seniorenabteilung
zu einem aktuellen Gruppenfoto

 


Bitte klicken sie in das Bild um die Aufnahme in Originalgröße zu betrachten können

Bild: Anke Hartmann
 

 

... 23. August 2014

 

Rauchmelder rettet Leben

 

 

Harpstedt / Dünsen, 23.08.2014   Die Feuerwehren Harpstedt und Gr. Ippener wurden am Sonnabend um 20.50 Uhr mit Sirenenalarm zu einem Wohnungsbrand am Nogatweg in Dünsen gerufen. Dort war der 59 Jahre alte Mieter einer Einliegerwohnung durch einen Rauchmelder auf Qualm in seiner Wohnung aufmerksam geworden. Er konnte sich unverzüglich vor das Haus ins Freie begeben. Nahezu zeitgleich hatte der 21-jährige Sohn des Hausinhabers Rauchgeruch wahrgenommen und war vor das Haus getreten, wo er den Brand entdeckte und die Rettungskräfte alarmierte.

Aus bisher unbekannter Ursache hatte es in der Küche der Einliegerwohnung gebrannt. Die Ermittlungen dauern an.

Die Freiwilligen Feuerwehren Harpstedt und Gr. Ippener war mit drei Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Allerdings ist die Wohnung nicht mehr bewohnbar.

Das es keine Verletzten gab ist sicherlich dem Rauchmelder zu verdanken.

 
Text und Bild: Jannik Stiller

 

... 31. Juli bis 5. August 2014

 

Austausch der Feuerwehr und des ehemaligen Jugendspielmannszuges vom
31. Juli bis 5. August 2014
in Loué mit der Feuerwehr und dem "Orchestre de la Vègre"

 

 

Loué - Harpstedt
Einen ausführlichen Bericht zum Austausch mit der Feuerwehr und dem Orchester aus Loué finden sie unter der Rubrik "Unsere Partnerfeuerwehr"

 

 

... 20. Juli 2014

 

Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehr in Bookholzberg

 

 

An jeder Station bekamen die Betreuer einen Fragebogen, der bei zügiger und richtiger Beantwortung den Jugendlichen bei ihren anschließenden Aufgaben zusätzliche Zeit einbrachte.

Angefangen bei Tischgolf, Bälle in einen Eimer werfen, Kartenreihenfolgen merken, Playmobilmenschen mit Bierdeckeln abwerfen und das Navigieren eines Rohres, bei dem die beiden Enden durch eine Folie getrennt waren und nur einer das Rohr bewegen durfte, während ein anderer hinter der Folie Anweisungen gab, wohin die Reise gehen muss, um die vorhandenen Bälle in Eimer zu versenken, war für jeden etwas dabei. Das letzte Spiel beinhaltete dann das Merken von 18 verschiedenen Gegenständen, bis dann schließlich die Gruppen auf dem Festplatz des Gemeindefeuerwehrtages in Bookholzberg den Zielort erreichten.

Die Siegerehrung des Orientierungsmarschs wird am 28. September mit der Siegerehrung des Kreisentscheids im Bundeswettbewerb stattfinden.

 

 
Text und Bilder: Jana Pölking

Die Berichte der letzten Jahre liegen im Archiv. Klick hier...

Zurück zur Startseite Zurück