FFLogo

Freiwillige Feuerwehr Harpstedt

Die Wettbewerbsgruppe ...
StrahlrohrSchlauch


Regionalentscheid der Feuerwehren im Bezirk Weser-Ems

- Harpstedt wird 10. in der Gruppe der Löschfahrzeuge -

 

 
Spelle, 18.09.2016   

Bei dem diesjährigen Regionalentscheid der Feuerwehren in Spelle (Grafschaft Bad Bentheim) nahmen aus der Samtgemeinde Harpstedt die Wettbewerbsgruppen der Feuerwehren Beckeln, Colnrade und Harpstedt teil.

Für Gruppe aus Beckeln lief es an dem Tag hervorragend. Nach einer Fehlerfreien Übung landeten sie am Ende in der Löschfahrzeug-Gruppe auf den fünften Platz und qualifizierten sich zum ersten Mal für den Landesentscheid, welcher nächstes Jahr im September in Klein Meckelsen (Landkreis Rotenburg/Wümme) stattfinden wird.

Die Harpstedter Gruppe hatte indes viel Pech bei der Übung. Trotz guten Zeiten während der Übung schlichen sich ein paar Fehler ein. Am Ende reichte es, in der LF-Gruppe, nur für den zehnten Platz. Insgesamt starteten in der Gruppe 19 Mannschaften.

Die Feuerwehr Colnrade startete in der Tragkraftspritzen-Gruppe und landeten bei 15 startenden Mannschaften auf den zehnten Platz.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text und Bilder: Christian Bahrs
 

 

Landesentscheid der Feuerwehren im Land Niedersachsen

- Harpstedt wird 19. in der Gruppe der Löschfahrzeuge -

 


Im Licht der Morgensonne musste die Harpstedter Gruppe zur Übung antreten

 
 

Zu den besten Feuerwehren im Land Niedersachsen gehört die Feuerwehr Harpstedt.
Am vergangen Sonntag fand in Eystrup, Landkreis Nienburg, der Landesentscheid der Niedersächsischen Feuerwehren statt. 60 Wettbewerbsgruppen traten an und kämpften um die ersten Plätze. Die Harpstedter Brandschützer landeten am Ende auf dem 19. Platz mit 413,270 Punkten.

 

Eystrup, 20.09.2015   Mit hervorragenden 451,20 Punkten wurde die Ortsfeuerwehr Groß Meckelsen aus dem Landkreis Rotenburg/Wümme Sieger des Landeswettbewerbes bei den nicht wasserführenden Gruppen. Auf dem zweiten Platz landete mit 446,27 Punkten Wentorf II vor Möllenbeck mit 445,87 Punkten. Sieger der wasserführenden Fahrzeuge wurde mit 447,95 Punkten die Ortswehr Woltersdorf aus dem Landkreis Lüchow – Dannenberg vor Osterwald UE mit 439,34 Punkten und Nöpke 438,44 Punkten. Die Gruppen aus unserem Landkreis konnten keine vorderen Plätze belegen. Gandesbergen landete auf Rang 15. Die beiden Gruppen der Ortswehr Holte – Langeln belegten die Plätze 17 und 24. Kleinenheerse – Glissen hatte auch keinen guten Tag und landete bei den wasserführenden Fahrzeugen auf Platz 24. Viel Lob ernteten die Feuerwehr Eystrup und die Firma Göbber für die guten Wettbewerbsbedingungen. Trotz heftiger Regenschauer hatten die Wettbewerbsgruppen ideale Rahmenbedingungen auf dem asphaltierten Firmenparkplatz. Die Feuerwehrköche vom Verpflegungstrupp aus Wietzen sorgten mit einem tollen Frühstück mit Rührei und Nürnberger Würstchen bei den Wettbewerbsgruppen, Schiedsrichtern und Zuschauern gleich für gute Stimmung. Mittags verwöhnten die Köche ihre Gäste mit Schnitzel. Die Eystruper Feuerwehrfrauen sorgten am Nachmittag mit einem reichhaltigen Kuchen- und Tortenbüfett für Gaumenfreuden. Wettbewerbsleiter Otto Kracht dankte den 60 gestarteten Gruppen und den Schiedsrichtern für den hervorragenden Wettbewerb und meinte alle Teilnehmer werden Eystrup noch lange in Erinnerung behalten. Für ein Kuriosum am Rande sorgte die Ortsfeuerwehr Wentorf aus dem Landkreis Gifhorn. Auf der Anfahrt zum Wettbewerb platze die Dieselleitung vom Einsatzfahrzeug und verursachte quer durch Eystrup bis zum Wettbewerbsplatz eine lange Ölspur. Mit einem Traktor wurde das Fahrzeug auf die Wettbewerbsbahn geschleppt. Die beiden Wentorfer Gruppen ließen sich von diesem Missgeschick nicht irritieren und belegten die Plätze zwei und zwölf.  

Text:  Uwe Schiebe, KPW - Nienburg - Nord

 

 

 

14. Regionalentscheid der Feuerwehren im Bezirk Weser-Ems

- Harpstedt wird Zweiter in der Gruppe der Löschfahrzeuge -

 


Die Harpstedter Wettbewerbsgruppe vor dem Start

 

Harpstedt / Lemwerder, 14.09.2014   Direkt an der Weser ging am Sonntag in Lemwerder der 14. Regionalentscheid der Feuerwehren im Bezirk Weser-Ems auf dem .Ritzenbüttler Sand" über die Bühne. Insgesamt nahmen 34 Wettbewerbsgruppen aus dem Bezirk teil. Sie starteten in den beiden Leistungsgruppen Löschfahrzeuge und Tragkraftspritzen.

Aus dem Landkreis Oldenburg waren die Feuerwehren Harpstedt, Hude, Wildeshausen, Bookholzberg und Gr. Ippener vertreten.

Bei dem Wettbewerb galt es, innerhalb von zehn Minuten einen simulierten Löschangriff aufzubauen. Während der Übung mussten die Trupps noch verschiedene Zeittakte absolvieren, die mit in die Gesamtwertung einflossen. Nach der Übung mussten der Maschinist, der Melder, der Gruppenführer sowie der Angriffstrupp noch eine extra Prüfung, in der Fragen beantwortet beziehungsweise verschiedene Knoten gelegt werden mussten, absolvieren.

Am Ende siegte in der Leistungsgruppe Löschfahrzeuge die Feuerwehr Flachsmeer aus dem Landkreis Leer. Die Harpstedter kamen auf den zweiten Platz. Die Huder belegten den sechsten Platz und Wildeshausen wurde Elfter.

In der Gruppe der Tragkraftspritzen siegte die Feuerwehr Stapel aus dem Landkreis Leer. Auf Platz zwei kam die zweite Gruppe der Feuerwehr Golzwarden (Landkreis Wesermarsch). Die Gruppe aus Bookholzberg belegte den 13. und Gr. Ippener den 15. Platz.

 


Die Harpstedter Gruppe beim Kuppeln

 


Gruppenführer Bernd Fassauer mit dem Pokal für die Zweitplazierte Harpstedter Gruppe

 
Text und Bilder: Christian Bahrs
 

 

Kreisentscheid 2014 in Colnrade

- Harpstedt belegt den 1. Platz in der FPN-Gruppe -

 

Meldung beim Bahnleiter ...
 

Colnrade, 23.08.2014     Mit 406,100 Punkten konnten die Mitglieder der Wettbewerbsgruppe Harpstedt beim Kreisentscheid in Colnrade den Siegerpokal der Gruppe FPN in Empfang nehmen.

 

Bereits am Mittwoch, den 20.08.2014 waren die Wettbewerbsgruppen aus der Samtgemeinde Harpstedt in Colnrade angetreten um den Samtgemeindemeister zu ermitteln. Auch hier war die Harpstedter Gruppe siegreich gewesen.

 
 
 
 

Text und Bilder: Jürgen Wachendorf


 

Wettbewerbsgruppe wird Sieger der Gruppe LF beim Leistungswettbewerb der Region Weser-Ems in Westmittegroßefehn/Ulbargen
 

- Mit 427,84 Punkten für den Landesentscheid 2013
in Soltendiek (Ldkr. Uelzen) qualifiziert -
 

Gruppenführer Bernd Fassauer erhalt den Sieger- und den Wanderpokal
 

Westgroßefehn-Ulbargen / Harpstedt, 09.09.2012     Mit 9,57 Punkten Vorsprung vor der zweitplazierten Gruppe aus Hude konnten die Mitglieder der Wettbewerbsgruppe Harpstedt beim Bezirksentscheid in Westmittegroßefehn/Ulbargen den Siegerpokal der Gruppe LF in Empfang nehmen.

 

Unter der Leitung von Gruppenführer Bernd Fassauer hatten die Kameraden viel geübt. Der Erfolg stellte sich beim Wettbewerb ein. Alle Handgriffe haben gesessen. Eine schnelle und fehlerfreie Übung machte die Harpstedter zu Siegern in ihrer LF-Gruppe.

 

Am 15. September 2013 wird Harpstedt somit beim Landesentscheid in Soltendiek, (Landkreis Uelzen) antreten und versuchen ihren Erfolg zu wiederholen.

 

Die Kameraden stellen sich nach der Auslosung der Teams zum Gruppenfoto
 

Wasser- und Schlauchtrupp beim Kuppeln
 
Weitere Bilder und Videos gibt es im "Internen Mitgliederbereich" (Passwort erforderlich)
 

Text und Bilder: Jürgen Wachendorf


 

Landesentscheid 2011 in Bockhorn

- Harpstedt belegt den 16. Platz in der LF-Gruppe -

 

Die Gruppe (mit Ersatzmann) vor dem Start in Bockhorn
 

Bockhorn / Harpstedt, 04.09.2011    Ihre beste Leistungen konnte die Wettbewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt mit Gruppenführer Werner Fassauer beim Landesentscheid der niedersächsischen Feuerwehren  am Sonntag in Bockhorn, Landkreis Friesland nicht zeigen. In der Klasse der Löschgruppenfahrzeuge (LF) belegten die Harpstedter mit 410,04 Punkten den 16. Platz von 30 startenden Gruppen.

Es zeigt sich, dass bei einem Landesentscheid das Niveau sehr hoch ist und die Spitzenergebnisse nur mit sehr viel Üben hin zu bekommen sind. Das ist den Harpstedtern dieses mal nicht geglückt. Im nächsten Jahr soll jedoch mit einer "verjüngten" Gruppe ein neuer Versuch unternommen werden um wieder in die vorderen Platzierungen zu gelangen, sagt Gruppenführer Bernd Fassauer.

 

Meldung beim Bahnleiter
 

Das Kuppeln lief nicht so reibungslos !
 

Versammlung an der Verteilerlinie !
 

Text und Bilder: Jürgen Wachendorf

 

 

Bezirksentscheid 2010 in Ohne

- Harpstedt wird Bezirkssieger in der LF-Gruppe -

 


Pokalübergabe an Gruppenführer Bernd Fassauer durch die Polizeipräsidentin Heike Fischer

 

Ohne / Harpstedt, 05.09.2010    Ihre kontinuierlichen Leistungen unterstrich einmal mehr die Wettbewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt mit Gruppenführer Werner Fassauer beim Bezirksentscheid der Leistungswettbewerbe am Sonntag in Ohne, Landkreis Grafschaft Bentheim. In der Klasse der Löschgruppenfahrzeuge (LF) belegten die Harpstedter mit 403,25 Punkten den ersten Platz von 20 startenden Gruppen.

Trotz 10 Fehlerpunkten für einen nicht ordnungsgemäß ausgerollten B-Schlauch konnte sich das Team um Gruppenführer Bernd Fassauer gegen die Mitbewerber durchsetzten. Die Zeittakte der Harpstedter waren so schnell, dass sie zur zweitplazierten Gruppe (Bad Bentheim) mit einem Punktabstand von 6,45 Punkten siegten.

Mit ihrem ersten Platz haben sich die Harpstedter für den Landesentscheid 2011 am ersten Wochenende im September 2011 in Varrel / Bockhorn bei Wilhelmshaven qualifiziert.

 


Nach den "Check in" stellte sich die Gruppe zum Foto

 


Meldung beim Bahnleiter Peter Sparkuhl

 


Schlauch- und Wassertrupp bauen die Saugleitung auf

 


Nach einem langen, aber erfolgreichen Tag in Ohne konnte sich die Wettbewerbsgruppe
am Abend als Bezirkssieger zurückmelden

 


Ortsbrandmeister Eric Hormann und zahlreich erschienene Fans gratulierten der siegreichen Gruppe

 
Text und Bilder: Jürgen Wachendorf
 

Chronik der Wettbewerbsgruppe

 

Die Wettbewerbsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt hat in den letzten Jahren neben den Gemeinde- und Kreisausscheidungen auch regelmäßig an Bezirks- und Landesfeuerwehrtagen teilgenommen. In der Regel konnten fast immer gute Plätze erreicht werden.

Hier sehen sie einige Berichte von den letzten Landes-, Bezirks-, Kreis- und Gemeindefeuerwehrtagen ...

 


Die Platzierungen der letzten 20 Jahre auf Bezirks- und Landesebene:

(Harpstedt startet in der LF- bzw. NWF- Gruppe)
 

1990 Bezirksentscheid in Ihrhove 4. Platz
1991 Nds. Landeswettbewerbe in Braunschweig 1. Platz
1992 Bezirksentscheid in Apen 1. Platz
1993 Nds. Landeswettbewerbe in Hannover 3. Platz
1994 Bezirksentscheid in Ohne 2. Platz
1995 Nds. Landeswettbewerbe in Schüttorf 4. Platz
1996 Bezirksentscheid in Tannenhausen 1. Platz
1997 Nds. Landeswettbewerbe in Bleckede 19. Platz
1998 Bezirksentscheid in Harpstedt 3. Platz
1999 Nds. Landeswettbewerbe in Northeim 2. Platz
2000 Bezirksentscheid in Lingen 4. Platz
2001 Nds. Landeswettbewerbe in Diepholz 4. Platz
2002 Bezirksentscheid in Tannenhausen 8. Platz
2003 Nds. Landeswettbewerbe in Harpstedt Nicht teilgenommen
2004 Bezirksentscheid in Ohne 4. Platz
2005 Nds. Landesentscheid in Tarmstedt 17. Platz
2006 Regionalentscheid in Bad Bentheim 1. Platz
2007 Nds. Landesentscheid in Stadthagen 13. Platz
2008 Regionalentscheid in Bockhorn 2. Platz
2009 Nds. Landesentscheid in Hermannsburg 4. Platz
2010 Bezirksentscheid in Ohne 1. Platz
2011 Landesentscheid in Bockhorn 16. Platz
2012 Bezirksentscheid in Westmittegroßefehn/Ulbargen 1. Platz
2013 Landesentscheid in Soltendiek 23. Platz
2014 Bezirksentscheid in Lemwerder 2. Platz
2015 Landesentscheid in Eystrup 19. Platz
2016 Bezirksentscheid in Spelle 10. Platz