Die Theatergruppe führte in 2005 wieder ein plattdeutsches Theaterstück mit dem Namen „Leevde un anner Katastrophen“ auf.
(Original: Dreiakter von Uschi Schilling. Ins Plattdeutsche übersetzt wurde es von Günter Drewes)

Zur Aufführung kam das Stück am:

27. Februar 2005 in Neerstedt, !5.00 Uhr "Neerstedter Bühne"

4. März 2005 in einer Abendveranstaltung auf dem Koems, 20.00 Uhr

6. März 2005 bei einem Kaffeenachmittag auf dem Koems, 15.00 Uhr


Gruppenbild vom Übungsabend am 15. Februar 2005


Vorbericht der Kreiszeitung vom 26. Januar 2005:

Weitere Berichte von Theaterveranstaltungen aus den letzten Jahren finden Sie in unserem >>>Archiv<<<

Zurück zur Startseite Zurück