Jubiläumsaustausch vom
23. bis 26. Oktober 2009
in Harpstedt aus Anlass der 40jährigen Städtepartnerschaft

Unsere Freunde von der Musik und der Feuerwehr aus Loué waren zum 40 jährigen Partnerschaftsjubiläum bei uns

- Der Abschlussabend wurde im
Feuerwehrhaus gefeiert -

Das Orchestre de la Vègre aus Loué hatte ein Präsent für den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt mitgebracht. "Wir haben erfahren, dass ein 40 Meter langer Schlauch der Feuerwehr Harpstedt überreicht werden soll. Daher haben wir einen Baum ausgewählt, der über 40 Meter hoch wachsen kann und wir dann nachmessen können, ob der Schlauch wirklich so lang ist," scherzte der Vorsitzende des Orchesters Jacky Bassereau (vorne 4.v.r.) bei der Übergabe der Kamelie (Camellia japonica) an Kerstin Wolle, der Leiterin des Spielmannszuges (vorne 5.v.l.).
 
 
 
Harpstedt, 26.10.09   Nach dem schönen Jubiläumskonzert in der Christuskirche trafen sich die Gäste der Sapeurs-Pompiers und des Orchestre de la Vègre aus Loué mit ihren Gastgebern der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt und dem Jugendspielmannszug der Harpstedter Feuerwehr zu einem gemütlichen Abschlussabend. Nach dem der erste Durst gestillt war, überreichte Adjudant-Chef Tony Mercier mit seinen Kameraden ein großes Paket an Ortsbrandmeister Eric Hormann und seinen Stellvertreter Hans-Jürgen Wachendorf. Schnell war die feste Verpackung "gesprengt" und eine große Tafel mit zwei Schlauchrollen und der Beschriftung "40 Ans Loué-Harpstedt 1969-2009" kam zum Vorschein. Auf der Rückseite der Tafel hatten alle Austauschteilnehmer der Feuerwehr Loué und ehemalige Kameraden ihr Autogramm hinterlassen. "Jeder Meter Schlauch zeugt von einem Jahr der intensiven Partnerschaft zwischen den beiden Feuerwehren," stellte Tony Merciers heraus.
 

 
Anschließend wurde das obligatorische Gruppenfoto zur Erinnerung gemacht, bevor das Essensbüffet gestürmt wurde. Einige recht fröhliche Stunden der Partnerschaftspflege schlossen sich an.
 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


Wiebke Wachendorf (2.v.l.) war als Dolmetscherin während der gesamten Austauschtage, wie auch bei den Geschenkübergaben im Feuerwehrhaus tätig.

 

Übrigens werden der Jugendspielmannszug und die Feuerwehr im nächsten Jahr vom 28./29. Juli bis zum 3. August zum Austauschbesuch nach Loué starten.

Ausgelassen wurde nach dem Essen in der Fahrzeughalle der Harpstedter Feuerwehr gesungen und getanzt. Orchesterdirigent Eric Thézé sorgte mit seiner Handharmonika für die musikalische Begleitung und trug zur ausgelassenen Stimmung bei.

 
Fotos und Text: Harro Hartmann